";
logo Blindengarten Bremen e.V.
Erlebnisbereiche
Geranie

16 Zusammenstellungen zeigen Pflanzen mit

  • rauhen und glatten Blättern,
  • aromatische Blüten und   Blätter,
  • mit besonderer Rindenbildung,
  • Polsterstauden,
  • verschiedene Blüten- und   Fruchtbildungen,
  • Gräser,
  • Nutzpflanzen.

Diese Erlebnisbereiche des Gartens sind mit geschnitzten Holztafeln versehen und durchlaufend mit A bis Q bezeichnet. Die Pflanzenbeschriftung erfolgt in der Blindenpunktschrift Braille. Die Pflanzenetiketten haben eine zusätzliche, katalogisierte Bezeichnung riechen an Duftgeranie (z.B. A5, D8 oder P10). Der Buchstabe bezeichnet die Gruppe der Zusammenstellungen der Pflanzen (Erlebnisbereich), die Zahl gibt die Pflanzengattung und -art an (deutscher und botanischer Name).

Mehr als 500 verschiedene Pflanzenarten wachsen in unserem Garten, davon sind 350 mit Etiketten versehen.




 2006-2011 | Blindengarten Bremen, Ecke Raschenkampsweg/Ulenweg, D-28759 Bremen / St. Magnus
Tel.: +49 (0)421 - 692  1723 | E-Mail: Spamschutz-Grafik: für Link bitte JavaScript aktivieren | Impressum, Nutzungshinweise
Der Garten ist von 1. März bis 31. Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Seitenanfang